spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen


Spezifische Probleme der Frau im Sport

Das Modul Spezifische Probleme der Frau im Sport beschäftigt sich mit dem Thema Essstörungen aus dem Symptomenkomplex der weiblichen athletischen Triade.

Dabei werden folgende Aspekte näher beleuchtet :

  • Arten, Folgen und Vorkommen von Essstörungen allgemein,
  • Anorexia und Bulimia nervosa und deren Charakteristika,
  • Ursachen von Essstörungen,
  • Therapie bei Essstörungen,
  • Essstörungen bei Sportlerinnen (Anorexia athletica),
  • Risikosportarten und Essstörungen und
  • Prävention und Hinweise für Trainer/innen und Betreuer/innen.

Dabei werden Zyklusstörungen und Osteoporose als weitere Faktoren dieses Symptomenkomplexes in anderen Modulen eingehend behandelt.

Lernvoraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Physiologie des Menstruationszyklus, insbesondere Zyklusstörungen in Zusammenhang mit Sport
  • Grundkenntnisse in der allgemeinen Endokrinologie der Frau

Lernziele:

  • Kenntnisse über den Symptomenkomplex der weiblichen athletischen Triade
  • Einblick in die Entstehung und Aufrechterhaltung von Essstörungen
  • Verständnis der Ursachen von Essstörungen
  • Kenntnisse der Zusammenhänge von Essstörungen und Sport, insbesondere des Problems der Anorexia athletica
  • Hilfe zur Prävention durch Hinweise für Trainer/innen und Betreuer/innen

Quelle: DAK/Schläger (1)