spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen


Prävention der Cholelithiasis durch Sport

Zahlreiche Studien belegen sowohl für Frauen wie auch für Männer den präventiven Effekt von körperlichem Training in Bezug auf Gallensteine. Als mögliche Wirkmechanismen werden dabei aufgeführt:

  • Verbesserte Glucosetoleranz, auch ohne begleitenden Gewichtsverlust
  • Erhöhung des HDL
  • Senkung der Triglyceride
  • Verminderte ovarielle Hormone
  • Verkürzte Colontransitzeit

Bei jungen Männern wurde eine Risikominderung des Steinleidens durch Sport um fast die Hälfte nachgewiesen, bei Frauen kann die Operationsfrequenz durch Sport um ca. 20% gesenkt werden.