spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen


Einleitung Physikalisch-chemische Gesetzmäßigkeiten

Im folgenden Kapitel werden die physikalischen und chemischen Gesetze mit ihren Auswirkungen für das Tauchen dargestellt, da der Aufenthalt unter Wasser für den menschlichen Organismus zwei Besonderheiten darstellt:

  • Ohne Verbindung zur Wasseroberfläche und ohne Gebrauch von technischen Hilfsmitteln kann er nur kurzfristig - durch Atemanhalten - überleben.
  • Das umgebende Medium Wasser hat mit seiner höheren Dichte Konsequenzen auf das Gewicht des Tauchers und die auf den Körper wirkenden Gase.

In diesem Zusammenhang ist besonders der letzte Punkt von Bedeutung, da die Veränderungen direkt oder über eine Beeinflussung physiologischer Abläufe eintreten können. Daher ist das Verständnis der physikalisch-chemischen Gesetzmäßigkeiten von grundlegender Bedeutung.