spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen


Kurse der Lernplattform spomedial

Gehirn und Sport
Der Kurs „Gehirn und Sport“ möchte die komplexe Verbindung von Gehirn und Sport, d.h. jeder ausgeführten Bewegung in aufeinander aufbauenden Lernabschnitten näher erläutern ... [mehr]
Sinnesorgane
Das menschliche Nervensystem wird in jedem Moment über die verschiedenen Sinnessysteme mit einer riesigen Informationsmenge konfrontiert ... [mehr]
Haut
Die Haut ist ein lebenswichtiges Organ und bedeckt die Oberfläche des Körpers. Bei mittlerer Körpergröße beträgt die Gesamtfläche etwa 2 m2 ... [mehr]
Endokrines System
Die Steuerung und Regelung von Körperfunktionen erfordert ein differenziertes System der Informationsvermittlung ... [mehr]
Immunsystem
Das Immunsystem hat gemeinsam mit anderen Organsystemen die Integrität unseres Körpers aufrecht zu erhalten ... [mehr]
Kreislauf und Sport
Anpassungen des Organismus an körperliches Training sind abhängig von der Art und Dosierung der Belastung ... [mehr]
Blut und Sport
Das Blut ist ein Organ das die Ausdauerleistung entscheidend beeinflussen kann. Es passt sich Trainings- und Umweltfaktoren in großem Ausmaß an. Darüber hinaus sind spezielle Erkrankungen des Blutes aus sportmedizinischer Sicht von Bedeutung ... [mehr]
Atmung und Gasaustausch
[mehr]
Orthopädie
Die Orthopädie beschäftigt sich mit dem aktiven (Muskulatur) und passiven (Knochen, Knorpel, Sehne) Bewegungsapparat ... [mehr]
Skelettmuskulatur
Die Muskulatur des menschlichen Körpers stellt den aktiven Teil des Bewegungsapparates dar ... [mehr]
Verdauungssystem
Das Verdauungssystem hat die Aufgabe, aufgenommene Nahrung sowohl mechanisch als auch biochemisch in Bestandteile zu zerkleinern und diese in den Körper aufzunehmen ... [mehr]
Harnwegssystem
Die ableitenden Harnwege des Menschen stellen ein komplexes und sehr ausdifferenziertes System dar, in dessen Funktionszentrum die Nieren stehen ... [mehr]
Energiestoffwechsel
In den Zellen eines lebenden Organismus laufen ständig Vorgänge ab, die Energie benötigen ... [mehr]
Motorische Hauptbean-spruchungsformen
Sportmedizinische Aspekte von Sportarten
Das Anforderungsprofil verschiedener Sportarten und die möglichen Trainingseffekte auf das Herz-Kreislaufsystem sowie den Stütz- und Bewegungsapparat. [mehr]
Ernährung und Sport
Über die Ernährung wird der Organismus mit Nährstoffen versorgt, die zur Aufrechterhaltung sämtlicher Körperfunktionen notwendig sind ... [mehr]
Doping
Das folgende Kapitel zum Thema Stimulanzien gibt Ihnen einen Überblick der verbotenen Stimulanzien, deren Wirkungen und Nebenwirkungen und ermöglicht Ihnen am Ende eine Einschätzung möglicher Gefahren für Leistungssportler ... [mehr]
Leistungsdiagnostik
Leistungsdiagnositsche Untersuchungen unter Nutzung eines Fahrradergometers wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts begonnen ... [mehr]
Sport unter speziellen Bedingungen
Der Aufenthalt im und unter Wasser ist mit Druckänderungen verbunden und der Tatsache, dass die Atmung Einschränkungen unterworfen ist ... [mehr]
Kinder, Jugendliche und Sport
Der Kurs Kinder, Jugendliche und Sport gibt - unter Berücksichtigung von Wachstum und Reifung - einen Überblick über die Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf die verschiedenen Altersgruppen ... [mehr]
Sport im höheren Lebensalter
Altern ist primär nichts Negatives. Auch wenn die Biologie dazu führt, dass im Laufe des Lebens vermehrt Verschleißerscheinungen auftreten und damit die kompensatorischen Reserven aller Organe und Systeme geringer werden ... [mehr]
Frau und Sport
Durch die Entwicklung und die Etablierung des Frauensports besonders in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind frauenspezifische Themen in der Sportmedizin relevant geworden ... [mehr]
Prävention durch Bewegung und Sport
Themen rund um den Einfluss körperlicher Aktivität auf die Gesundheit. [mehr]
Rehabilitation und Behindertensport
Aufgrund der motorischen Ausfälle bei Querschnittslähmung müssen für die sportartspezifische Leistungsdiagnostik adaptierte Verfahren zur Beurteilung des momentanen Leistungsstandes und zur Festlegung bestimmter Trainingsintensitäten angewandt werden ... [mehr]

 

   Projektträger Bundesministerium für Bildung  und Forschung    Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Sitemap | Home | Impressum