spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen


Mediendidaktische Qualitätssicherung und Evaluation

Zielsetzung


Das übergreifende Ziel des Teilprojektes Mediendidaktik besteht darin, die Transformation der Fachexpertise in effektive Lernangebote und Lernszenarien sicherzustellen. Das Teilprojekt nimmt eine aktive Rolle bei der Sicherung der didaktischen Wirksamkeit der im Rahmen von spomedial entwickelten Lehr- und Lerninhalte ein.

Der Einsatz neuer Technologien im Hochschulbereich geht einher mit neuen Anforderungen an Lehrende und Lernende und dementsprechend mit veränderten Lehr- und Lernformen. Unter Berücksichtigung mediendidaktischer Erkenntnisse können durch den Einsatz der Lernplattform NetCoach die Lehrenden und Studierenden in vielfältiger Weise unterstützt werden.

Vorgehen


 Bei der Sicherung der didaktischen Wirksamkeit der zu entwickelnden Lehr- und Lerninhalte wird der Fokus auf die Medienkonzeption und die Spezifikation der didaktischen Szenarien gelegt. Hierzu zählt u.a.:

 
  1. Durchführung mediendidaktischer Schulungen
  2. Zielgruppenanalyse
  3. Ausarbeitung mediendidaktischer Aspekte zum projektspezifischen Style-Guide
  4. Rückmeldungen zu den erstellten und multimedial aufbereiteten Lehr- und Lerninhalten
  5. Leitfäden zur Integration von NetCoach in die Hochschullehre

Eine wesentliche Grundlage dazu sind die Durchführung qualitativer und quantitativer Benutzer- und Evaluationsstudien.

Ansprechpartner kerres@uni-duisburg.de

Informationen zur Evaluation kirsten.wienold@uni-duisburg.de

 

   Projektträger Bundesministerium für Bildung  und Forschung    Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Sitemap | Home | Impressum